Herzlich Willkommen
100 Jahre Wirtshaus
Unser Haus
Gaumenfreuden
Aktuelles neu
Reiterhof Mariengut
Chronik
Kontakt
Galerie
Gästebuch neu
Impressum

Chronik

Geschichte des Wirtshauses

Das Wirtshaus zum Raupenberg in Langburkersdorf blickt auf eine mehr als 250jährige Geschichte zurück.

Gottfried Lorenz gründete den Obergasthof zu Langburkersdorf in der damaligen Obergemeinde Burkersdorf im Jahre 1753.

1792 erhielt das Haus die erste urkundliche Schankerlaubnis, damals als letzte Pferdeausspanne auf der Salzstraße an der Grenze zu Böhmen.

1901 brannte das Wirtshaus nieder und wurde bis 1908 in seiner jetzigen Form wieder aufgebaut.

1998 bewahrte ein Bauunternehmer der Region das Gebäude vor dem Verfall, indem er es vollständig sanierte und ihm den heutigen Charakter verlieh.

Vorderansicht
Saal
Seitenansicht

Chronik

Die ausführliche Geschichte des Hauses, von seiner Gründung bis zum Jahre 1951, der Entwicklung von Stammbauers Gut zu Schmiede und Gasthof, der Branntweinbrennung und Schlachtung, zahlreiche Besitzerwechsel, Wideraufbau nach dem großen Brand und der Entstehung des Tanzssaals und Einkehrstätte an der alten Salzstraße bzw. böhmischen Glaschaussee beschrieb der Oberlehrer Oswin Hantzsch in seiner "Chronik des Obergasthofs Langburkersdorf".